Mit dem Besuch der Seite stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Nutzung von Cookies zu. OK
Highlights

3 entspannte Coworking Spaces in Berlin

von Berta
Bild der Coworking Map von walk this way Berta Berlin

Anzeige

Wo kann ich in Berlin coworken?

Das ist eine Frage, die mir die Leute oft stellen, wenn sie nach Berlin kommen. Deshalb habe ich mit Björn Budack eine CoworkingBerlin Map kreiert. Björn besitzt nicht nur Coworking Spaces, sondern ist auch Mitorganisator des COWORKING FESTIVAL, das vom 9-13. September in Berlin stattfindet. Als Souvenir zum Festival haben wir einen exklusiven mini Reiseführer erstellt, aber hier verrate ich Euch schonmal entspannte 3 Coworking Spaces.

1) St. Oberholz

Seit 2005 ist St. Oberholz am Rosenthaler-Platz bekannt wie ein bunter Hund. Es ist fast (aber nur fast) der Entstehungsort des Coworking-Konzepts. Mehrere Startups (z.B. Soundcloud, Brands4Friends und HelloFresh) haben hier ihre ersten Schritte gemacht. In diesem Coworking Space gibt es nicht nur Laptops und Kaffee zu bestaunen ;).

Rosenthaler Straße 72a, 10119 Berlin, +49 30 55 57 85 95, info@sanktoberholz.de, www.sanktoberholz.de, Bahnhof: U8 Rosenthaler Platz, Mo-Do 8:00-22:00, Fr 8:00-24:00, Sa 9:00-24:00, So 9:00-22:00

© Berta Berlin

2) betahaus Neukölln

Das betahaus Neukölln ist der neueste Coworking Space Berlins im legendären Gebäude der Geyer Werke. Mit einem Mix aus Teamräumen, Coworking Areas, Eventräumen und Kreativstudios geht der Coworking Space in Neukölln zurück zu seinen Wurzeln. Es ist ein Ort, an dem Startups, Macher, Freelancer und große Teams Seite an Seite arbeiten können, genau wie in den guten alten Zeiten.

Harzer Straße 39, 12059 Berlin, +49 157 39 49 68 22, frontdesk.nk@betahaus.de, www.betahaus.com, Bahnhof: S41, S42 Sonnenallee, täglich 9:00-20:00 Uhr

© Berta Berlin

3) Kiez Büro an der Mall in Berlin

Dieser freundliche Coworking Space liegt in der Nähe der Mall of Berlin im Herzen Berlins. Auf 450 m2 Fläche befinden sich Coworking Workstations, private Teambüros, eine Lounge, mehrere Besprechungsräume, Tischtennisplatte und eine voll ausgestattete Küche. Durch die Lage im Berliner „Bermuda-Dreieck“ zwischen Potsdamer Platz, Friedrichstraße und Brandenburger Tor sind alle Hotspots sehr gut und schnell zureichen. Als Mittagspause empfehle ich z.B. den Geheimtipp schlechthin; das Qiu Restaurant im Mandala Hotel – hier kann man ein vier Gänge Menü für unter 20 Euro zwischen 12:00 bis 15 Uhr abstauben.

An der Kolonnade 11, 10117 Berlin, +49 30 20 60 51 80, info@kiez-buero.de, www.kiez-buero.de, Station: U2 Mohrenstraße

© 2019 Overview Magazine

Editor's Choice

Weitere Artikel