Mit dem Besuch der Seite stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Nutzung von Cookies zu. OK
Beauty

Berliner Halbmarathon – 2. Trainingswoche #Review

von Jen
Jen macht eine plank im adidas running outfit

Die ersten Erfolge

Die Woche hat so gut angefangen! Voll motiviert nahm ich mir vor, dass meine Läufe diese Woche nicht kürzer als 10 km lang sein dürfen. Sonst schaffe ich es doch nie ganze 21 km zu laufen. Nachdem ich meinen ersten Langlauf mit 14 km hinter mich gebracht habe, habe ich eine kleine Pause gebraucht. Somit wurden Montag und Dienstag ein Sport-Ruhetag. Am Mittwoch ging es dann gleich fleißig los mit einem 10 km Lauf. Ich habe an diesem Tag meine ideale Laufstrecke gefunden. Eingangstür zu und los! Es ging zum Tempelhofer Feld, wo ich eine komplette Runde gelaufen bin und wieder 2 km in Richtung Zuhause. Und zu meinem Erstauen kann ich sagen, es war nicht so schlimm wie sonst. Irgendwas hat sich getan in meinem Körper und meinem Kopf. Es war eher befreiend und hat auch Spaß gemacht. Auch meine Zeit hat sich verbessert, von 6:35 auf 6:20 pro Minute. Ich war so stolz, dass ich mich sogar auf den Langlauf am Sonntag gefreut habe!

Und dann hat eine fiese Grippe angeklopft und ich hab sie natürlich reingelassen. Am Samstagmorgen machte sie sich bemerkbar mit Kopf-und Gliederschmerzen und am Abend war ich schon außer Gefecht gesetzt. Starkes Fieber und alle Symptome, die man überhaupt haben kann, verfrachteten mich bis Montagmorgen ins Bett. Somit musste der Langlauf leider ausfallen. Das ist echt blöd. Jetzt muss ich leider noch 1-2 Tage warten, bis ich wirklich gesund bin und dann wird wieder mit ganz smarten 4 km angefangen. Es ist sehr wichtig, nach einer Grippe wieder langsam anzufangen. Das war mir vorher gar nicht bewusst. Hätte ich hier keinen Adidas-Runners-Trainer an meiner Seite, würde ich verbissen wieder gleich beim ersten Mal die 10 km knacken wollen, um nach den nächsten fünf Tagen wieder völlig erschöpft im Bett zu landen.

Eine halb sportliche Running-Woche

Kommen wir zu meiner halb sportlichen Woche. Wie oft und wieviel habe ich in Woche 2 trainiert? Hier werde ich euch immer einen genauen Plan veröffentlichen. Allerdings ist das keine Garantie für ein erfolgreiches Training. Jeder Mensch ist individuell und sollte sich so auch beraten lassen. Falls ihr noch in Woche 1 reinschauen wollt, könnt ihr das hier machen.

Montag

Ruhetag

Dienstag

Ruhetag

Mittwoch

10 km Lauf am Tempelhofer Feld

Donnerstag

Ganzkörper-Workout bei Crossfit Aorta

Freitag

10 km Lauf am Tempelhofer Feld

Samstag

Ruhetag / Krankheit

Sonntag

Ruhetag / Krankheit

Resumé

So eine Grippe kann ganz schön nerven. Vor allem, wenn man gerade dabei ist besser zu werden. Ein blöder Rückschlag, der mich aber nicht davon abbringen wird weiter zu laufen und für den Halbmarathon zu trainieren. Bei meinem zweiten 10-km-Lauf diese Woche, also am Freitag, bin ich den letzten Kilometer sogar etwas gesprintet und das konnte ich bisher noch nie. Die beiden letzten Kilometer waren sonst immer eine Tortur. Also muss sich wohl an meiner Ausdauer schon etwas getan haben. Ich freue mich, am Mittwoch wieder loszulegen!

Nächste Review am kommenden Sonntag!

© 2020 Overview Magazine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Artikel