Mit dem Besuch der Seite stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Nutzung von Cookies zu. OK
Fashion

Marina Hoermanseder AW 2018 / 2019 – the ants go marching one by one hurrah

von Jen
Finale: MArina Hoermanseder Fashionshow AW 2018/2019

Overview liebt starke Frauen

Sie weiß, wie es geht! Über einen Platz auf der Marina-Hoermanseder-Fashionshow freut sich einfach jeder. Hier spielt es keine Rolle, ob Frontrow, zweite Reihe oder Stehplatz – einfach dabei sein und das Spektakel miterleben. Sie ist das Highlight der Berliner Modewoche. Ein Grund dafür sind nicht nur ihre ausgefallenen, femininen und stylischen Looks, sondern auch ihre mitreißende und motivierende Showgestaltung. Jede Frau verlässt die Show aufrecht und mit einem Grinsen im Gesicht.

Laufen, strahlen und posieren

Bei dieser Show muss sich kein Model warmlaufen. Von der ersten Sekunde an wird Power gegeben. Zur Musik von Seven Nation Army beginnt das Szenario gleich mit einem Walk und einem Outfit, das umhaut. Ein rosé-goldener Body mit einem eingeprägten Camouflagemuster und dazu metallische Overvknee-Stiefel – ein Statement!

Erster Eröffnungslook Marina Hoermanseder Fashionshow AW 2018/2019

© Stefan Kraul

Selbstbewusst + weiblich = Marina Hoermanseder

Marina schafft es schon seit ganzen vier Jahren uns zu begeistern. Ihre Runway Kollektion AW 2018/2019 möchten wir uns am liebsten jetzt schon schnappen und anziehen. Ihre Key-Inspiration war ganz klar die Uniform. Ganze Looks in Camouflage werden von den Models selbstbewusst und zielstrebig präsentiert. Die Camouflagemuster ziehen sich durch die gesamte Kollektion. Auch ihr berühmt-berüchtigter Strap Skirt oder ihre Corsagen werden weiblich-feminin militarisiert. Ein Sweater in XXL, kombiniert zu einer weichfallenden, glänzenden lachsfarbenen Hose, bekommt das Camouflagemuster ab und sieht dazu noch verdammt stark aus. Sexualität und Weiblichkeit werden in ihrer Kollektion in Verbindung mit Stärke und Entschlossenheit verbunden. Die Models marschieren über den Laufsteg und schauen energisch und präsent in den Raum.

Auch Elemente aus dem Skisport finden sich in Marinas Kollektion wieder. Ein toller Overall in olivgrün hat es uns besonders angetan. Neben sportlichen und militärischen Akzenten bleiben die kindlichen-positiven weiter erhalten. Rosafarbene Lederblütenröcke, pink und orangefarbene Pullover mit einer aufgedruckten Schnalle.

Der neue HOERMANSEDER Look

Zwei neue Teile in der Hoermanseder-Familie sind die Schals und Hoodies, auf denen ganz groß der vollständige Name der österreichischen Designerin aufgedruckt ist. Eine Art Balenciaga-Schal, allerdings im Marina-Hoermanseder-Stil mit einer integrierten aufgedruckten Schnalle. Das gleiche auch auf dem Hoodie. Der Name Marina Hoermanseder zieht sich komplett von einem Ärmelende über die Brust bis ans Ende des anderen Ärmelendes.

Das Finale – The ants go marching one by one hurrah

Ein übliches Finale lässt alle Models in ihrem letzten Look nochmal über den Laufsteg stolzieren – nicht aber bei Frau Hoermanseder! Hier bekommen die Models einen neuen, einheitlichen „Team Marina Hoermanseder“- Look. Der vorher genannte schwarze Hoodie mit dem sehr prägnanten und großen Schriftzug Marina Hoermanseder wurde übergeworfen, natürlich ohne Hose. Eine sexy, selbstbewusste Frauenarmee!

Finale: MArina Hoermanseder Fashionshow AW 2018/2019. Models im schwarzen Marina Hoermanseder Sweater.

© Stefan Kraul

Wir freuen uns schon auf die nächste Berliner Modewoche!

 

© 2019 Overview Magazine

Weitere Artikel