Mit dem Besuch der Seite stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Nutzung von Cookies zu. OK
Blogger / Influencer

Julia Dalia – Daughter of the King

von Jen
ein Bild von der Influencerin Julia Dalia

Frohnatur Julia Dalia

Es gibt solche Menschen, die einem gleich ins Auge fallen. Nicht nur wegen ihrer äußerlichen Erscheinung, sondern wegen ihres Inneren. Man hat das Gefühl, diese Person muss lieb, sensibel und gutherzig sein. Verrückt, aber wahr. Genauso war es mit Julia Dalia. Bei unserem ersten großen Shooting im Eyecandy Studio Berlin kam Julia rein – ein großes Lächeln war ihr ins Gesicht geschrieben und sie war einfach nur Zucker. Natürlich waren wir sehr aufgeregt, die Strecke Strong Women & Free Minds zu shooten. Doch Julia und natürlich auch alle anderen Girls nahmen uns durch ihre liebevolle Art den Stress von den Schultern.

Positive Aura

Was uns an Julia sehr fasziniert, ist, dass ihre Bildsprache es schafft andere glücklich zu machen. Auf ihrem Instagram-Account @julia.dalia macht sie graue Tage bunter und zeigt, wie schön jeder einzelne Tag auf dieser Welt ist.
 Vielleicht liegt das daran, dass Julia sehr lange auch mit sich selbst nicht im Reinen war. Eine tolle Aussage von Julias Mutter diesbezüglich, die Julia in einem Interview mit der Vogue verraten hat, lautete: „Wer dich wirklich liebt, liebt dich auch in deiner Entwicklung.“ Mit den Jahren hat Julia gelernt sich in ihrer Haut mit ihren Haaren zu lieben. Und das fühlt man – Julia hat ein gesundes und liebevolles Verständnis zu sich selbst. Sie ist eine herzensgute Frohnatur und inspiriert tagtäglich Menschen dazu sich selbst und das Leben zu lieben und voll auszuschöpfen. Sie hat für jeden Menschen 
ein Lächeln übrig, verbreitet gute Laune und strahlt pure Warmherzigkeit aus. Eine selbstbewusste Powerfrau – liebevoll & stark.

Vor kurzem hat Julia ihren neuen gleichnamigen Blog Juliadalia.de, auf dem es sich neben Fashion, Beauty, Travel und Soulfood vor allem um das Thema Selbstliebe dreht, ins Leben gerufen. Hier könnt ihr euch ihren Blog anschauen.

Kinder der Globalisierung

Übrigens hat Julia ihr einzigartiges und wunderschönes Aussehen ihrem Mix an Nationalitäten zu verdanken. Ihr Vater stammt aus Ghana, ihre Großeltern aus Togo, ihre Mutter aus Deutschland und die Vorfahren ihrer Mutter aus Tschechien. Eine tolle Mischung ! Fast wie bei meinem Sohn – multikulturell. Julia selbst nennt sich Kind der Globalisierung. Kinder der Globalisierung stehen für Julia für eine Generation, in der sich immer mehr Ethnien mischen, die Veränderungen mögen und die offen für Neues sind. Das sind doch tolle Zukunftsaussichten!

Get an overview w/ Julia Dalia

Wer bist Du?

Julia Dalia- Daughter of the King.

Was machst Du?

Ich versuche mir ein gutes Herz zu bewahren.

Was hast Du letzte Nacht gemacht?

Mit Freunden diniert und dann ein Sleepover bei einer Freundin, Quality Talk bis 03:00 Uhr.

Was oder wer ist unter Deinem Bett?

Leere Kartons von meiner Technik (Kamera, Laptop etc.) und ein bisschen Staub.

Wie sieht Dein Masterplan aus?

Früh aufstehen, viel trinken, regelmäßiges peelen, Sport machen und in die Sauna gehen. Außerdem Zeit für die schönen Dinge im Leben haben wie Reisen, Lesen,gut essen, mit Familie und Freunden Zeit verbringen.

Dein Plan B?

Da Plan A nicht perfekt umzusetzen ist, Plan A so gut wie möglich umsetzen.

Was ist Deine Achillesferse?

Tatsächlich meine Achillesferse, die entzündet sich bei zu hoher Belastung.

Was verleiht Dir Flügel?

Liebe

Das schönste Kompliment, das Du je bekommen hast?

Dass ich gut trösten kann.

Deine Persönlichkeit in einem Drink?

Frisch gepresster O-Saft.

Ein Tisch – eine Flasche Schnaps: Wen lädst Du in die Runde ein & warum? (3 Personen / alles ist möglich, ktiv, tot oder lebendig)

Jesus, Frida Kahlo, Nelson Mandela.
  Darf ich noch einen mehr? Michael Jackson.

Dein erster Gedanke bei folgenden Wörtern:

Erfolg: ist das zu machen, was ich
liebe und meiner Umwelt dabei etwas zurück zugeben.
Urlaub: braucht man nicht, wenn man das macht, was man liebt.
Essen: Du bist, was du isst.

Sex: Intimität, Vertrauen
Instagram: Spaßbringender Zeitfresser

Early bird oder Nachtigall?

Wenn ich muss, kann ich earlybirden. Wenn ich entscheiden darf, arbeite ich bis 02:00 Uhr nachts am Laptop und stehe um 09:00 / 10:00 Uhr auf. Also mal so mal so.

Wie wäre der Mensch, der das komplette Gegenteil von Dir ist?


Ich glaube, dass man mit jedem Menschen Gemeinsamkeiten hat, aber wenn ich jetzt jemanden sagen muss vielleicht Jocelyn Wildenstein?

Wenn Du eine Stadt wärst, welche und warum?

Montreal, die Atmosphäre der Stadt ist warm, entspannt und welcoming. Man hat das Gefühl, jeder darf hier ankommen.

Warum hast Du hier mitgemacht?

Weil ihr mir so lieb geschrieben habt und das Konzept mir gefällt.

Ein Leitsatz für mehr Liebe in den Medien:

„Speak to the potential“.

 In Love with  @julia.dalia

Good Morning ? #oranje

A post shared by DAUGHTER OF THE KING (@julia.dalia) on

Just casually swinging into your feed to let you know that my new blog [juliadalia.de] is online.☁️ My first post is in cooperation with @esprit X @openingceremony. I created 4 Looks with my favorite pieces from the #espritxoc collection. Click the link in my Bio to see more.? x Juli <3 Special thanks to @heyitsdennis96 & @timmitrinks to make this possible in such a short time! #bromedia #sponsored [Photo by @basti_mowka]

A post shared by DAUGHTER OF THE KING (@julia.dalia) on

Vong Stimmung her! ? #wip #bloginthemaking #feierabend

A post shared by DAUGHTER OF THE KING (@julia.dalia) on

I love you #sun photo by @delibaum

A post shared by DAUGHTER OF THE KING (@julia.dalia) on

Ätschi bätschi Eiskonfekt ich geh jetzt zum @joydenalane unplugged Konzert mit @rayban. Freu mich voll hihi! Riesendanke an @c.seherpr ❤️#joy #joyous #joydenalane #sisterlove #hippyhappy #rayban Pic by @fotosally

A post shared by DAUGHTER OF THE KING (@julia.dalia) on

 

Hair and Make-up: Madeleine Ohm

© 2020 Overview Magazine

2 thoughts on “Julia Dalia – Daughter of the King

  1. Pingback: overview_logo
  2. Pingback: overview_logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Artikel