Mit dem Besuch der Seite stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Nutzung von Cookies zu. OK
Gastronomie

Chardonnay statt Haute Couture – Monsieur Bourgogne

von Overview

Welcome to the Wine Club

Werbung (unbezahlt)

Monsieur Bourgogne bringt mit seiner einzigartigen Auswahl an Weinen ein bisschen Frankreich nach Berlin. In dem kleinen Weinladen in Berlin-Charlottenburg wird eine geschmackvolle Auswahl der besten Jahrgangs- und französischen Rebsorten angeboten.

 Frankreich in Berlin

Mathias Bouin-Thiedey hat sich vor langer Zeit in die „Côte d’Or“ verliebt, als seine Eltern beschlossen, sich in Dijon niederzulassen. Historisches und künstlerisches Erbe, Gastronomie und Natur sind in der Côte-d’Or allgegenwärtig: gute regionale Produkte, darunter Spezialitäten von Dijon wie Senf, Lebkuchen oder Johannisbeerlikör, ist die Region vor allem berühmt für den traditionellen Weinbau. Gut 100 weltweit bekannte Weine kommen aus Burgund, nicht zuletzt dank der guten Wetter- und Klimaverhältnisse und den renommierten Rebsorten. Dazu kommt die Expertise der ansässigen Winzer, die von Generation zu Generation weitergegeben wird.

Chardonnay statt Haute Couture

Was kaum jemand weiß, bevor Mathias seiner Leidenschaft dem Wein nachging, war sein Zuhause Paris und die Mode. Und viele haben nicht verstanden, warum er seine Karriere in der Modewelt, der Haute Couture von Paris so einfach aufgab. Aber Mathias ließ sich nicht beirren und absolvierte in London erfolgreich den WSET (Wine Spirit Education Trust), bevor er schließlich in Berlin erste Weinabende veranstaltete und letztendlich seinen eigenen kleinen Laden eröffnete, in dem er heute zu Weinverkostungen und kulinarischen Events lädt. Für Mathias zählt neben einem guten Wein vor allem die Atmosphäre, der Genuss und die Geselligkeit, die Wein mit sich bringt.

I love wine cause it is always experiment, discover and appreciate the characters of different variety grappe, differents traditions coming from the land. I do prefer Chardonnay and pinot noir from burgundy. It is a journey, sensory, smell and taste through „La Route des Grands Crus“.

Time to wine down

Allen Weinliebhabern, die gemütliche Abende, allein, zu zweit oder in geselliger Runde lieben, empfehlen wir dringend einen Besuch bei Monsieur Bourgogne. Hier werden Weinliebhaber zu wahren Kennern und Mathias zieht mit seiner aufgeweckten, liebenswürdigen Art und seinem französischen Charme jeden in seinen Bann, ob man Wein mag oder nicht. In diesem Sinne: Santé & Tchi-tchin – wir leisten Euch sehr gerne auf ein oder zwei Gläschen Gesellschaft.

 

CARMERSTRASSE 11
BERLIN-CHARLOTTENBURG 10623
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Samstag von 14:00 – 22:00 Uhr 

 

Get an overview with Monsieur Bourgogne

Porträt von dem Weinhändler Mathias Bouin-Thiedey aus Frankreich

@ Mathias Bouin-Thiedey

Who are you? 

Mathias Bouin-Thiedey 

What is the nicest compliment you ever received? 

« I feel like a woman by your side ».

What do you do? 

I’m a wine trader.

What did you do last night?

I dreamed.

What or who is underneath your bed? 

A pair of shoes from the day before.

What does your master plan look like?

Ambitious & Pragmatic

And what about your backup plan?

A plan B stay always a secret.

What is your weak spot?

Love & Frienship

What makes you strong?

Failures

If your personality were a drink, which drink would it be? 

Amaretto Sour

A table – a bottle of wine: Who would you invite and why? (3 people, anyone is possible/ fictional, dead or alive)

Maryline Monroe, Brigitte Bardot, Dita von teese. Do I really have to explain why ? 

Your first thought when you hear these words:

Success: Ful

Holidays: Ile d´Yeu

Food: Wine & Friends

Sex: Appeal

Wine: Burgundy 

Are you an early bird or a night owl? 

Both. I never stop.

Describe the person that is your complete opposite: 

Lazy, impolite, rude.

If you could be a city, which one and why? 

Paris for ever and ever, for the fashion, architecture and the elegance of the women.

What means wine for you? 

The best aliment of France.

Do you prefer white wine or red wine? 

Both but both have to be good.

Where does your passion for wine come from? 

My french education and the region of my family house (Dijon Burgundy).

What would you tell a person who never tried wine before? 

The most important thing in wine is: « That you enjoy it ».

Your favourite personal toast:

To my daughter´s birthday the 1st January.

© 2020 Overview Magazine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Editor's Choice

Weitere Artikel