Mit dem Besuch der Seite stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Nutzung von Cookies zu. OK
Kultur

7 Lieblingspodcasts – Deutsch

von Hannah
Handy und Kopfhoerer zum Podcast hoeren

Empfehlung meiner Lieblingspodcasts

Podcasts sind super. Das Gute an Podcasts ist, dass man nebenher auch etwas anderes machen kann, wenn man möchte. Ob beim Aufräumen, Fertigmachen oder beim Spazierengehen, Podcasts lassen sich perfekt in unser Leben integrieren. Das haben sehr viele verstanden und nutzen die Chance, ihre Gedanken und Informationen auf diese Weise mit uns zu teilen. Durch diese Möglichkeit ist aber auch viel Unsinn da draußen und wenn man neu in der Podcastwelt ist, kann es schwer sein, sich dort zurecht zu finden. Darum habe ich euch hier meine TOP 7 aus unterschiedlichen Genres einmal aufgelistet. Mein inhaltlicher Anspruch an Podcasts liegt dabei auf den folgenden Kriterien: humorvoll/ unterhaltsam, lehrreich, motivierend.

Viel Spaß beim Hören.

1. Hotel Matze – Interviews

Vorsicht Suchtgefahr! Der Interview-Podcast von Mit Vergnügen Gründer Matze Hielscher ist ein Muss. Zugegeben, die Folgen sind über 60 Minuten lang, aber eigentlich möchte man meist, dass sie gar nicht enden. Matze lädt in sein ‚Hotel‘ Persönlichkeiten des öffentlichen Interesses ein und sorgt mit seiner sanften Art und interessierten Fragen dafür, dass selbst der Zuhörer sich geborgen fühlt. Selbst Gäste, an denen ich zunächst gar nicht interessiert war, haben mich durch ihre Ansichten und Meinungen zum Nachdenken angeregt. Einer von ihnen brachte mich sogar dazu Latein zu lernen.

2. Gratitude Daily – Selbstverwirklichung

Esoterik, Yoga-Lover, Vegan-Lifestyle und co. sind eigentlich keine Begriffe mit denen ich mich identifiziere. Dennoch ist mir bewusst, dass zu einem erfüllten Leben mehr gehört, als ein guter Job und tolle Hobbies. Marilena Berends nimmt den Zuhörer mit auf ihre eigene Reise, ihr Glück zu finden. Sie ist strukturiert und doch ‚fühlt‘ sich alles sehr leicht an. Sie zieht ihre Zuhörer in einen magischen Bann, denn alles was sie sagt macht so viel Sinn. Es fällt einem leicht, sich selbst in ihren Worten wiederzufinden. Man hat das Gefühl, man räume sich gegenseitig innerlich auf. Der Gratitude Daily Podcast verspricht AHA-Momente und verleiht viel positive Energie. So kommst du gestärkt in den Tag.

Anm.d.R.: Marilena hat ihren Podcast mittlerweile in Sinneswandel umbenannt. Im Laufe ihres Podcasts Gratitude Daily konnte sie viele Menschen erreichen und helfen, sich weiterzuentwickeln. Auch sie selbst hat sich persönlich weiterentwickelt und somit auch ihren Podcast. Nach wie vor empfehlenswert!

3. Zeit Online – Was jetzt?

Kurz und kompakt. Die Folgen des Zeit Online Podcasts ‚Was jetzt?‘ dauern keine 15 Minuten und sind somit perfekt zu hören beim morgendlichen Kaffee oder beim Bettfertigmachen am Abend. Ich mag den Podcast vor allem darum, weil Themen kurz und kompetent angesprochen werden. Somit erhält man einen ersten Überblick über spannende und schockierende Geschehnisse. Ist das Interesse geweckt, kann selbstständig nach weiteren Informationen recherchiert werden.

4. Toyah aber billig

Satire Influencerin Toyah haben wir euch bereits in einem Interview vorgestellt. Humorvoll, durchaus gesellschaftskritisch und mittlerweile auch regelmäßig, quatscht Toyah mit ihren Gästen frei Schnauze. Mit dem Cyberkriminologen Thomas-Gabriel Rüdiger, den wir euch ebenfalls bereits in einem Interview näher vorgestellt haben, erörtert sie in drei Folgen die Risiken und Gefahren für Kinder im Internet. Doch auch ‚leichte Kost‘ wird dem Zuhörer bei Toyah aber billig geboten. Weitere Gäste waren bis her: Jan Köppen, Nessi, Kathrin Wessling und viele weitere.

5. Alle Wege führen nach Ruhm

Joko und … nein, nicht Klaas. Paul Ripke! Auf Paul Ripke bin ich tatsächlich das erste Mal über sein Interview im Hotel Matze aufmerksam geworden und fand ihn auf anhieb sympatisch. Nun haben Joko und Paul mit ‚Alle Wege führen nach Ruhm‚ einen gemeinsamen Podcast ins Leben gerufen. Ein amüsanter Podcast, bei dem ich auch schon laut loslachen musste. Bitte weiter machen und regelmäßig neue Folgen veröffentlichen! Danke.

6. Podkinski

Endlich! Moderatorin und Schauspielerin Palina Rojinski hat nun auch endlich ihren eigenen Podcast: Podkinski. Allein die Podkinski-Jingle könnte ich bereits den ganzen Tag rauf und runter hören. Super gemacht Siriusmo! Man merkt, dass Palina nicht nur sehr interessiert an ihren Gästen ist, sondern diese sich auch unglaublich wohl bei ihr fühlen. Das hilft natürlich sehr dabei, jemandem die ein oder andere interessante Information zu entlocken. Das Highlight des Podcasts ist Palinas Passion: Das Kartenlegen. Ihre russische Großmutter hat ihr das Kartenlegen beigebracht und seit dem macht sie das liebend gerne für ihre engen Freunde. Ich mag Podkinski sehr gerne, weil nicht nur der Inhalt stimmt, sondern Palina ihre Kultur und russischen Wurzeln auf eine so warme Art mit uns teilt und neugierig macht. Mehr mehr mehr!

7. Der Gehaltsbooster Podcast

“Wer sich nicht verkauft, verschenkt sich.” Burak Kalman ist Experte in Sachen Selbstvermarktung und Gehaltsverhandlungen. Er ist glücklich in seiner Festanstellung. Ja, das gibt es auch noch und das ist wichtig und auch gut so. In seiner Festanstellung ist er in der Karriereleiter immer weiter nach oben gelangt. In seinem Podcast Der Gehaltsbooster verrät Burak seine Tipps und Tricks, damit du das auch erreichst. Burak lehrt, wie man sich selbst besser vermarktet und das Gehalt erhält, das einem zusteht.

© 2019 Overview Magazine

Editor's Choice

Weitere Artikel