Mit dem Besuch der Seite stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Nutzung von Cookies zu. OK
Fashion

Herbststyles: Die schönsten Herbstmäntel und Jacken

von Faina
Herbststyles 2019 Mäntel und Jacken Trends Bekleidung AW 2019

Anzeige

Warm und stylisch soll’s bitte sein

Häufig beginnt der Jahreswechsel schleichend und endet sehr abrupt. Gerade sitzen wir noch mit Sommerkleidchen und leichter Jeansjacke, die eigentlich nur für den perfekten Look auf den Schultern ruht, in Kreuzberg mit einem Rosé im Außenbereich eines angesagten Restaurants, und im nächsten Moment verfallen wir in Winterdepressionen. Plötzlich wissen wir nicht mehr was wir anziehen sollen. Und am Ende ist es doch wieder einer unserer drei Lieblingspullis in den wir uns mummeln. Kuschlig und warm soll es sein und spätestens bis Ende November haben wir keine Lust mehr auf kurze Tage, lange Mäntel und Jacken oder andere warme Bekleidung und Herbststyles.

Nachhaltige Herbststyles

Bevor sich eure Herbststyles allerdings an die grauen Tage anpassen, haben wir für euch die optimalen Herbsttrends und verraten euch welche Mäntel und Jacken eurem Outfit das gewisse Etwas verleihen. Sobald die erste Brise weht, ist die Lust nach einer neuen Garderobe erst einmal groß. Neue Pullover, neue Mäntel und Jacken, neue Stiefeletten; denn die 15 Paar der letzten Jahre reichen schließlich nicht. Da unsere Bekleidung mittlerweile ebenfalls in die Kategorie Umweltschutz fällt, empfiehlt es sich zuerst tatsächlich mal die Tiefen des eigenen Schrankes zu untersuchen, denn wie sagt man so schön: Modetrends kommen immer wieder. Was vor zehn Jahren voll in Mode war und die letzten acht Jahre in der Schublade der Modesünden ruhte, könnte heute wieder der absolute Trendreiter sein. Was ist schon nachhaltiger, als den eigenen Inhalt des Kleiderschranks zu nutzen?

Wer dennoch frischen Wind in seine Herbststyles bringen möchte, kann das ganze Jahr über zahlreiche online Vintageshops oder lokale Vintageläden abklappern. Oder ihr nutzt den goldenen Herbst und klappert Flohmärkte ab, die euch gleichzeitig tolle Beschäftigungsangebote für den Sonntag bieten. Es gibt doch nichts Schöneres als mit trendy Hut und leckerem Kaffee an einem Sonntagvormittag unter vergessenen Schätzen zu kramen, um sich anschließend mit den obligatorischen Pancakes zu belohnen. Da fühlt man sich gleich wie auf einem Kurztrip in Paris. Wer neue oder vergessene Flohmärkte entdecken möchte, der kann sich auch von unserem Berliner Flohmarkt Guide inspirieren lassen.

Oversized Blazer

Blazer gehören mittlerweile das ganze Jahr über zu den Basics und bieten eine tolle Möglichkeit zu spielen. Eng, oversized, mit Schulterpolstern, einfarbig oder im auffälligen Karomuster: Für jeden Geschmack gibt es einen passenden Blazer. Das beste am Blazer? An wärmeren Tagen ist der Blazer ein toller Ersatz für die Jacke. An kälteren Tagen verleiht er dem Outfit unter einem tollen Herbstmantel oder Jacke einen Hingucker und kreiert einen tollen Herbststyle.
Herbststyles 2019 Mäntel und Jacken Trends Bekleidung Blazer

Tipp für kältere Tage: Ein Winterjacket aus der Herrenabteilung im Vintage-Shop. Sie sind meist automatisch oversized, haben häufig eine tolle Qualität und halten auch noch warm. Einige Second-Hand Shops bieten Vintage Teile von Burberry, Lagerfeld und Co. an und sind zum Teil günstiger als ein schlecht produziertes fast fashion piece. Wir haben Vasiliki Voulgari, Besitzerin des VV-Vintage Shops, der von Highsnobiety zum besten Second-Hand Shop Berlins gekrönt wurde, interviewt und ihr spannende Fragen zur Welt der Second-Hand Bekleidung gestellt.

Unsere Favoriten

  1. Beiger Oversized Wollblazer / & Other Stories (hier)
  2. Weißer Zweireihiger Leinenblazer / & Other Stories (hier)
  3. Rostfarbener Cordblazer / & Other Stories (hier)
  4. Camelfarbener Blazer in Nadelstreifen-Look / Asos (hier)

Ledermäntel – nicht auf die Matrix-Art

Lederjacken sind das non-plus-ultra unter den Fashion Basics, vor allem in der rockigen Biker Variante. Was wir allerdings lange nicht mehr gesehen haben, sind lange Ledermäntel, die eventuell erst einmal an das Ende der neunziger Jahre und das Erscheinen der Matrix-Trilogie erinnern könnten. Der erste Schein trügt allerdings, denn die Ledermäntel erinnern eher an den typischen Mantel- und Jackenschnitt der siebziger Jahre. In einer dünnen Ausführung mit einem breiten Kragen wird euer Herbststyle garantiert nicht langweilig. Wer auf die klassische schwarze Variante setzt, wird das Teil auf jeden Fall vielfältig nutzen können.

Auch hier haben wir einen Tipp: Echtleder ist in jedem Fall eine kostspielige Investition, dafür allerdings auch ein langlebiges Teil. Wer auf Qualität setzt, aber seinen Geldbeutel schützen möchte, sollte ebenfalls einen Blick in Vintage Shops sowie auf Flohmärkte werfen. Wer auf der Suche nach nachhaltigen Fashion Brands ist, findet bei uns auch dazu spannende Interviews, wie mit j.jackman Gründerin Jovan Oberleithner.

Unsere Favoriten

  1. Glänzender Ledermantel mit Animal Print / All Saints via Zalando (hier)
  2. Schwarzer Ledermantel / Oakwood via Zalando (hier)
  3. Brauner Ledermantel mit XL Knöpfen / Uterqüe via Zalando (hier)
  4. Schokoladenfarbener Kroko-Ledermantel / Zalando (hier)
  5. Beiger Vinyl-Ledermantel / Nly by Nelly via Zalando (hier)
  6. Schwarzer Ledermantel / YAS via Zalando (hier)

Wollmäntel in Erdtönen

Beige, camel, off-white und andere Erdtöne aus der verwandten Farbpalette sind in jedem Fall ein toller Hingucker für die perfekten Herbststyles. Passend zum goldenen Herbst sind die schlichten Farbtupfer auf unserer Bekleidung wohl die Trendfarbe diesen Herbst. Egal ob ein hochwertiger sandfarbener Kaschmirmantel oder ein langer Trenchcoat in nude – diesen Herbst wandern vergessen geglaubte Trends zurück in unsere Garderoben.
Herbststyles 2019 Mäntel und Jacken Trends Bekleidung Wollmäntel und Trenchcoats in Erdtönen

Unsere Favoriten

  1. Camelfarbener Trenchcoat / & Other Stories (hier)
  2. Beiger Mantel / Nanushka (hier)
  3. Camelfarbener Wollmantel / COS (hier)
  4. Beiger Wollmantel / & Other Stories (hier)
  5. Wollmantel mit Gürtel / Lipsy via Asos (hier)

Hahnentrittmuster – Adieu Oma-Klischee

Wenn man so recht überlegt, dann begleitet uns das Hahnentrittmuster auf irgendeine Art jedes Jahr wieder. Egal ob auf dem Blazer, einem leichten Herbstmantel oder der Granny-Strickjacke, satt sehen können wir uns letztendlich doch nicht an dem hypnotisierenden Schachmuster. Auch Stylight hat sich mit dem Trendmuster beschäftigt und verrät einen besonderen Tipp: Besonders gefragt sind Ponchos und Capes übersät mit dem Hahnentritt Muster.

Tipp: Wer sich noch nicht so recht an das auffällige Muster traut, kann sich anfangs langsam herantasten mit einem gemusterten Cardigan kombiniert zu einer schlichten blauen Jeans und einem weißen Shirt – der Klassiker eben aufpoliert. Es ist doch wie mit jeder Hürde: Einmal überwinden und sich langsam rantasten, dann kann nichts schief gehen.

Unsere Favoriten

  1. Karierter Blazer mit Hahnentritt-Muster / Asos (hier)
  2. Oversize Blazer mit Hahnentritt-Muster /Asos (hier) & passende Hose / Asos (hier)
  3. Wollmantel / Marc O’Polo via Zalando (hier)
  4. Zweireihige Jacke / Mango (hier)

Farbenfroh in Neon und Fuchsia

Adieu Tristesse! Wer im Sommer schon auf den Geschmack der leuchtenden Neonfarben gekommen ist, darf sich nun freuen, denn die farbintensiven Highlights bleiben auch für die graue Jahreszeit. Vor allem als Bomberjacke oder Puffer Jacket gleichen die Neongetränkten Mäntel und Jacken den Vitamin-D-Mangel wieder aus. Ebenfalls eine Trendfarbe für die diesjährigen Herbststyles ist Fuchsia. Übrigens auch eine tolle Farbe für einen schönen Wollpullover oder einen grobmaschigen Cardigan. Spätestens nach der Fashion Show von Marina Hoermanseder für SS 2020 war klar: Neon und knallige Farben sind gekommen, um zu bleiben.

Tipp: Auch hier gilt: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! Wem die nahezu Ganzkörperbeleuchtung zu viel ist, kann sich auch in diesem Fall an einem schönen Neontupfer Dank Schal oder Mütze austoben.

Unsere Favoriten

  1. Hemdjacke in Fuchsia / & Other Stories via Asos (hier)
  2. Neongelber Wollschal / & Other Stories (hier)
  3. Neongelbe Bomberjacke / boohooMan via Asos (hier)
  4. Neongelber Wollmantel / Missguided Petite via Zalando (hier)

Metallic – Nicht mehr nur ein Make-Up-Trend

Zugegeben, der Trend ist schwierig, allerdings auch nicht ganz so neu. Schon vergangenen Herbst und Winter lockten Marken wie The North Face mit reflektierenden Mänteln und Jacken in gold. Wichtig dabei ist, einen stimmigen Look zu kreieren, um am Ende nicht auszusehen, als ob man in Alufolie oder eine Rettungsdecke gewickelt wurde. Vor allem eine kurze Puffer Jacket in silber mit lässigen Accessoires und schlichten Farben bietet tolle Abwechslung zu den sonst so berechenbaren Herbststyles.

Tipp: Eine abgeschwächtere Variante des metallic-Herbststyles gibt es beispielsweise Dank coolen metallic farbenen Dr. Martens. Oder wie wäre es mit einer gesteppten silberfarbenen Shopper Tasche, die vielversprechend wasserabweisend aussieht?
Herbststyles 2019 Mäntel und Jacken Trends Bekleidung metallic Farben Jacken Puffer Jacket

Unsere Favoriten

  1. Silberfarbene Puffer Jacket / Napapijri via Zalando (hier)
  2. Metallic-Kupferfarbener Puffer Mantel / The North Face (hier)
  3. Metallic Shopper-Tasche / NA-KD via Asos (hier)
  4. Grüne kurzgeschnittene Steppjacke / Asos (hier)

Auf Stylight gibt es noch mehr Trends und Herbststyles sowie beliebte Farben, Schnitte und Muster für Mäntel und Jacken.

Bilder im Header via Zalando, Stylight, & Other Stories, Desiree Kastull / desifare

© 2019 Overview Magazine

Editor's Choice

Weitere Artikel